Elke Pimminger

Pimminger_2

Beruflicher Werdegang

2009 – 2013 Physiotherapeutin im Kepler Universitätsklinikum Neuromed Campus (ehem. LNK Wagner-Jauregg) in Linz im Bereich Neurologie, Neurochirurgie, Intensivmedizin und Geriatrie
2012 – 2018 freiberufliche Tätigkeit im Bezirk Rohrbach
2017 – 2019 Physiotherapeutin im Primärversorgungszentrum in Haslach „Hausarztmedizin Plus“
seit 2019 freiberufliche Tätigkeit als Physiotherapeutin im Therapiezentrum Oberes Mühlviertel – THOM

Zusatzausbildung

  • derzeit Studium Osteopathie an der International Academy of Osteopathy (IAO)
  • abgeschlossene Ausbildung Analytische Biomechanik nach Rhaymond SOHIER
  • Mobilisation peripherer Nerven (Upledger Institut)
  • Mulligan Concept
  • Viszerale Mobilisation (Upledger Institut)
  • Bobath-Ausbildung für Erwachsene
  • Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder
  • Behandlung zentraler Paresen
  • Schwindel und Kopfschmerz

Interessen

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meinen drei Kindern und meinem Mann draußen in der Natur. Gemeinsam verbringen wir auch viel Zeit in unserem Garten. Sport mache ich vorzugsweise in der Natur und wenn es die Zeit zulässt, bin ich gerne in den Bergen unterwegs. Große Freude bereitet mir auch das Musizieren, Tanzen und Singen. Außerdem zählen zu meinen Hobbies: mein Gemüsegarten, Lesen, Kochen, Urlaube und Ausflüge machen, Essen gehen und Freunde treffen.

Meine

PHILOSOPHIE

Seit dem Beginn meiner Osteopathie Ausbildung bin ich immer wieder fasziniert über die funktionellen Zusammenhänge unseres Körpers und die Einflüsse die man durch die Behandlung setzen kann. Für mich ist es wichtig, den menschlichen Körper als ganzheitliche Einheit zu betrachten und in verschiedenen Ebenen zu behandeln – am Bewegungsapparat, im viszeralen System und im Cranio-Sakralen System. Mein Ziel ist die Ursache der Beschwerden zu finden und den Körper durch Lösen von Blockaden und Bewegungseinschränkungen, zur Selbstheilung und Selbstregulation anzuregen.

O

M

T

H